Pollenallergiker aufgepasst!

Wie Wissenschaftler und infolgedessen Medien bereits berichten, setzt der Blütebeginn von Jahr zu Jahr immer früher ein. Eine Horrorvorstellung für viele Allergiker: Augen jucken & tränen, die Nase läuft oder Schleimhäute schwellen an.

Allergien sind weltweit auf dem Vormarsch und belegen Platz 1 der chronischen Krankheiten.

Eine Allergie ist eine übermäßig starke Reaktion des Immunsystems auf eigentlich unbedrohliche Substanzen wie zum Beispiel Pollen. Theoretisch kann jeder Umweltstoff eine Allergie auslösen. Für ca 20.000 Stoffe sind allergieauslösende Wirkungen bekannt.

Beim Kontakt mit den allergenen Stoffen kommt es zu einer Abwehrreaktion des Körpers. Er schüttet Histamin und weitere Entzündungsmediatoren wie Leukotriene und Prostaglandine aus.  Dadurch werden innerhalb von Sekunden die Symptome an den Augen, der Haut und dem Bronchialsystem hervorgerufen. Bei sehr starken Reaktionen kann es zu einem Blutzuckerabfall kommen und im schlimmsten Fall sogar in einem anaphylaktischen Schock enden.

Geben Sie Pollen und weiteren Allergenen keine Chance! Rechtzeitig einen Termin vereinbaren und mit Bioresonanz die Ursachen der Symptome ausgleichen.

Liebe Grüße,
Eure Nina

Kommentar hinterlassen